Donnerstag
12 März
09:00 - 16:00
Donnerstag
14 Mai
09:00 - 16:00

Partizipation aus Sicht von Kindern

Partizipation steht als Anspruch in der Bildungskonzeption. Doch wie kann der Weg von der konzeptionellen Idee zur realen Umsetzung im Alltag verlaufen...?
Partizipation aus Sicht von Kindern

In diesem Workshop von 2 x einem Tag arbeiten wir an der Frage, wie es gelingen kann, dem in Konzeptionen verankerten Anspruch an Partizipation von Kindern gerecht zu werden und diesen im Alltag zu etablieren ohne gleichzeitig die eigene Persönlichkeit mit ihren im Laufe des Lebens entstandenen Werten und Maßstäben zu verleugnen.

Zunächst ist zu klären:

Was verbirgt sich hinter dem Schlagwort?

Was verstehe ich persönlich darunter und welche Praxis von Partizipation kenne ich?

Danach werden wir uns eingehend mit den drei derzeit am häufigsten in der Praxis zu findenden Ansätzen von Partizipation befassen und die jeweils möglichen Auswirkungen betrachten.

Dabei wird nach drei Ansätzen unterschieden:

  • Kinderstube der Demokratie
  • Partizipation als Recht der Kinder
  • Partizipation als Akteurschaft von Kindern

Wir werden klären, welche Praxis jeweils mit diesen Ansätzen verbunden ist, welche Anforderungen sich daraus für die pädagogischen Fachkräfte ergeben und wie im täglichen Miteinander eine Umsetzung immer besser gelingen kann.

Zeit:
Do., 12.03. von 09 - 16 Uhr · Do., 14.05. von 09 - 16 Uhr
Teilnehmerbeitrag:
98 €
Teilnehmeranzahl:
15
Dozent[in]:
Kornelia Schneider Hamburg

Wir sind eine Schule der evangelisch-
lutherischen Kirche in Norddeutschland
Überblick

Puschkinring 58 a
17491 Greifswald
Tel. 03834 - 820322
Fax: 03834 - 884303
info(at)seminar-greifswald.de

Partner