Donnerstag
30 Jan.
09:00 - 14:00

Kultursensible Pädagogik und Frühpädagogik

Anspruchsvolle pädagogische Arbeitsfelder wie: "Bindung/Beziehung", "Zusammenarbeit mit Eltern", "Kindeswohl", "Rassismus und Hass im Kindesalter" stellen im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit oftmals eine besondere Herausforderung dar.Dieser Workshop beleuchtet die entscheidenden Hintergründe und erweitert durch viele Praxisbeispiele und der Bearbeitung von konkreten Situation die pädagogischen Handlungsmöglichkeiten der Teilnehmenden.
Kultursensible Pädagogik und Frühpädagogik

Neben dem pädagogischen Fachwissen prägen biographische und kulturell Hintergründe entscheidend das pädagogisches Handeln jeder einzelnen Fachkraft. Wie kann es gelingen, den eigenen Blick zu weiten um daraus professionelle und adequate pädagogische Handlungsformen ableiten zu können?

In diesem Workshop werden diesbezügliche Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeiten  in den Blick genommen und bearbeitet. Dadurch können bis dahin unverständliche und herausfordernde Situationen leichter und zufriedenstellender im Sinne aller Beteiligten angegangen und gelöst werden. Folgende Themen können dabei bearbeitet werden:

• Bindung zwischen Mutter und Kind im Migrationskontext
• Kultur und Entwicklung
• Verbundene Modelle und Autonomie des Kindes
• Zusammenarbeit mit Eltern/Familien mit Migrationshintergrund
• Sprache und Bilinguale Erziehung
• Kindeswohl im Migrationskontext
• Rassismus und Hass im Kinderalter
• Gender
• Inklusion im Kindergarten

Neben fachlichem Input und der Bearbeitung von Fallbeispielen greift die Dozentin ggf. Praxiserfahrungen der Teilnehmenden auf.

 

 

Zeit:
Do., 30.01. von 09 - 14 Uhr
Teilnehmerbeitrag:
45 €
Teilnehmeranzahl:
15
Zielgruppe:
päd. Fachkräfte und andere Interessierte
Dozent[in]:
Jana Michael Stralsund

Wir sind eine Schule der evangelisch-
lutherischen Kirche in Norddeutschland
Überblick

Puschkinring 58 a
17491 Greifswald
Tel. 03834 - 820322
Fax: 03834 - 884303
info(at)seminar-greifswald.de

Partner